Hilde Übelhör

Das Schneiderhandwerk war schon immer meine Leidenschaft und so begann ich
1983 eine Lehre im Hindelanger Haimatwerk. Gleich im Anschluss startete ich meine Selbständigkeit, als Nebentätigkeit zu Familie, Kind und Zweitberuf.

 

Im Laufe der Jahre gewann die Schneiderei immer mehr an Bedeutung und wuchs ebenso wie meine Kinder. So konnte ich immer mehr Zeit mit neuen Ideen und Modestilen verbringen.

 

So absolvierte ich unter anderem die Weiterbilderung Modezeichnen in Zürich, einen Meisterkurs speziell für Trachtenmode und Fortbildungen in Herren - Maßschneiderei.

 

Höhepunkt waren die Gold und Silberauszeichnungen beim Bundesentscheid 2012.

 

Gold-Auszeichnung für hervorragendes modisches Schaffen        Silber-Auszeichnung für hervorragendes modisches Schaffen